Clients Archives

Category Name: Allianzpartner

Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik – ISL

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist eines der führenden maritimen und logistischen Forschungs- und Beratungsinstitute in Europa. Seine 50 Mitarbeiter arbeiten in interdisziplinären Projektteams, ausgestattet mit moderner, aufgabengerechter Instrumentierung, an praxisorientierten Forschungs-und Entwicklungsprojekten. Im Bereich RFID stellt das ISL das Bindeglied zwischen den Anwendern in der Transportwirtschaft sowie den Technologieanbietern dar. Der Fokus… Weiterlesen »

Weiterlesen

Leibniz Univerität Hannover ITA

Das Institut für Transport- und Automatisierungstechnik gliedert sich in drei Teilbereiche. Der erste Bereich befasst sich mit der Transporttechnik, insbesondere der Integration moderner Sensoren und hochintegrierter Elektronik in Transportsystemen. Ein Schwerpunkt in diesem Bereich stellen die Stetigförderer dar. Hier wird insbesondere der Einsatz der RFID-Technik in Transportbändern entwickelt. Im zweiten Bereich wird die Automatisierungs- und… Weiterlesen »

Weiterlesen

Leibniz Universität Hannover (HFT)

Das Institut verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Analyse und Synthese von Hochfrequenzkomponenten für RFID-Systeme im Bereich 13,56 und 868 MHz. Um möglichst schnell anwendungsspezifische Lösungen anbieten zu können, ist die Modellierung von Antennen und Schaltungen in ein CAD gestütztes Rapid-Prototyping-System eingebettet. Antennenspulen und Dipolstrukturen – auch bei Einbettung in komplizierte Umgebungen – können… Weiterlesen »

Weiterlesen

RFID Anwenderzentrum

Seit 2008 existiert an der Technischen Universität München das RFID-Anwenderzentrum (RFID-AZM) als interdisziplinäre Forschungs-, Demonstrations- und Netzwerkplattform. Das RFID-AZM ist ein Zusammenschluss von Forschern verschiedener Disziplinen wie Logistik, Produktion, Elektrotechnik und Informatik mit Unternehmen der Industrie zur Verbesserung der interdisziplinären Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach der wissenschaftlichen Leitung bestehend aus Fachgebiet Höchstfrequenztechnik, Prof. Biebl… Weiterlesen »

Weiterlesen

Technische Fachhochschule Wildau

Die Technische Fachhochschule Wildau, an der südlichen Stadtgrenze zu Berlin gelegen, ist mit über 4.330 Studierenden die größte Fachhochschule Brandenburgs. Sie bietet praxisnahe Lehre und Forschung in den Studiengängen der Ingenieurs-, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften. Mit den innovativen Disziplinen Telematik, Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik, Logistik und Biosystemtechnik/Bioinformatik orientiert sich die TH Wildau [FH] am steigenden Fachkräftebedarf der Industrie in… Weiterlesen »

Weiterlesen

TITK Materialforschungsinstitut

Das TITK ist ein gemeinnütziges, industrienahes Forschungsinstitut mit gegenwärtig 120 Mitarbeitern. Es betreibt technologieorientierte Forschung auf dem Gebiet der organischen Konstruktions- und Funktionspolymere. Ein Arbeitsgebiet des TITK beinhaltet die Herstellung ultradünner organischer Nanoschichten und -multischichtsysteme sowie deren Mikrostrukturierung mittels Lasertechnik, beides auch unter Nutzung der „Rolle-zu-Rolle-Technologie“. Anwendungsschwerpunkte betreffen die Polymerelektronik, einschließlich Polymersolarzellen, Polymeraktuatoren und -sensoren.… Weiterlesen »

Weiterlesen

Technische Universität Ilmenau

Das Fachgebiet Fertigungstechnik an der TU Ilmenau hat zum Schwerpunkt den Studierenden wesentliche Aspekte des Gesamtsystems Produktionstechnik nahezubringen. Studenten aus mehreren Disziplinen der Ingenieurwissenschaften -u. a. Maschinenbau, Materialwissenschaft, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen- beschäftigen sich im Verlauf ihres Studiums mit den verschiedenen Aspekten der Fertigungstechnik und mit der Einbindung in komplexe Produktionsketten. In studentischen Arbeiten oder als… Weiterlesen »

Weiterlesen

TÜV – Immissionsschutz und Energiesysteme GmbH

Im Vordergrund unserer Dienstleistung steht die Akzeptanz Ihrer Produkte bei den Anwendern und deren Sicherheitsfachkräften. Neben der eigentlichen Prüfung und Klassifizierung Ihrer Produkte durch Baumusterprüfung steht die gleich bleibende Sicherheitsqualität in der Serienfertigung durch einen zertifizierten Produktionsprozess. Ihre Fragen zu den einschlägigen technischen Richtlinien (auch international) beantworten wir gerne. Gemeinsam mit unseren Kunden suchen wir… Weiterlesen »

Weiterlesen

Universität Leipzig – Institut für Wirtschaftsinformatik

Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig deckt mit seinen vier Professuren sowie einem Fakultätsrechenzentrum die Bereiche Anwendungssysteme, Informationsmanagement, Informationssysteme für die Logistik und Softwareentwicklung ab. Im Mittelpunkt der Forschung stehen dabei insbesondere die Themengebiete Service-orientierte Anwendungen (Web/Grid-Services), Enterprise Application Integration, Service Science, Softwaresystemfamilien sowie Funktechnologien. Seit 2007 betreibt das Institut für Wirtschaftsinformatik ein RFID-Innovationslabor.… Weiterlesen »

Weiterlesen

Universität Stuttgart – Institut für Fördertechnik und Logistik

Die Abteilung Logistik bietet umfangreiche Leistungen in der Forschung und praxisorientierten Umsetzung zur Logistiksystemoptimierung & -planung sowie auf dem Gebiet der Lehre und der Weiterbildung an. Im Bereich der RFID-Technologie werden seit über 15 Jahren Forschungs- und Industrieprojekte für den zuverlässigen und rentablen Einsatz der Technologie in logistischen Systemen durchgeführt. Es stehen am Institut drei… Weiterlesen »

Weiterlesen