Leibniz Univerität Hannover ITA

Leibniz Univerität Hannover ITA

Das Institut für Transport- und Automatisierungstechnik gliedert sich in drei Teilbereiche. Der erste Bereich befasst sich mit der Transporttechnik, insbesondere der Integration moderner Sensoren und hochintegrierter Elektronik in Transportsystemen. Ein Schwerpunkt in diesem Bereich stellen die Stetigförderer dar. Hier wird insbesondere der Einsatz der RFID-Technik in Transportbändern entwickelt.

Im zweiten Bereich wird die Automatisierungs- und Steuerungstechnik behandelt. Schwerpunkte dabei sind: Die Steuerung für Handhabungsautomaten in der Mikrotechnologie, die Prozesssteuerung mittels RFID-Technik, Direktantriebe und die Anwendung von neuen Verfahren zur Steuerung von Montagesystemen.

Schließlich befasst sich der dritte Bereich mit der Kontaktierung und Handhabung in der Mikroelektronik. Untersucht werden neue Flip-Chip- und Mikrodispensier-Verfahren zur Kontaktierung von Halbleiterchips, sowie neue Verfahren zur Fertigung von RFID-Transponder.

  • Anschrift:
  • Leibniz Univerität Hannover, ITA – Transport- und Automatisierungstechnik
  • An der Universität 2
  • 30823 Garbsen
  • http://www.ita.uni-hannover.de
  • Ansprechpartner:
  • Herr Prof. Dr. L. Overmeyer
  • +49 511 762 2503
  • +49 511 762 4007
  • ita@ita.uni-hannover.de
Anbieter: