Leibniz Universität Hannover (HFT)

Leibniz Universität Hannover (HFT)

Das Institut verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Analyse und Synthese von Hochfrequenzkomponenten für RFID-Systeme im Bereich 13,56 und 868 MHz. Um möglichst schnell anwendungsspezifische Lösungen anbieten zu können, ist die Modellierung von Antennen und Schaltungen in ein CAD gestütztes Rapid-Prototyping-System eingebettet. Antennenspulen und Dipolstrukturen – auch bei Einbettung in komplizierte Umgebungen – können auf diese Weise weitgehend automatisiert an die konkrete Aufgabe angepasst werden.
Das Institut besitzt weiterhin umfangreiche Messtechnik für Komponenten und Systeme. Antennenmessungen aber auch die Kontrolle des Datenverkehrs sind möglich.

Ein dritter Schwerpunkt liegt im Bereich Near Field Communication (NFC).

  • Anschrift:
  • Leibniz Universität Hannover (HFT) – Institut für Hochfrequenztechnik
  • Appelstraße 9A
  • 30167 Hannover
  • www.hft.uni-hannover.de
  • Ansprechpartner:
  • Herr Dr.-Ing. Bernd Geck
  • +49 511 762 5163
  • +49 511 762 4010
  • geck@hft.uni-hannover.de
Anbieter: