RAKO Security Label GmbH

RAKO Security Label GmbH

Die RAKO Security-Label GmbH wurde 1998 als ein Tochterunternehmen der RAKO-Gruppe gegründet und gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der elektronischen Artikelsicherung und der Smart-Label­Technologie.

RAKO Security-Label (RSL) produziert passive Inlays und Smart Labels für HF und UHF Applikationen. Als Lieferform bietet RSL die Weiterverarbeitung zu einem selbstklebenden Etikett, zu einer Kartonvariante als Ticket oder Hängeetikett oder zu einem robusten in Kunststoff eingeschlossenen RFID Hard Tag. Applikationsabhängig an die jeweiligen Untergrund- und Umgebungsbedingungen werden angepasste Antennendesigns für 13,56 MHz (HF) oder 860-950 MHz (UHF) entwickelt. Neben passiven flexiblen Transpondern liefert RSL außerdem semi­aktive und aktive Transponder. Zum Lieferprogramm gehören auch die entsprechenden RFID Lese­Schreibgeräte. RAKO Security-Label ist die erste Etikettendruckerei mit eigener RFID-Inlayfertigung.

Die RAKO-Gruppe wurde 1969 von Ralph Koopmann gegründet. Die RAKO-Gruppe produziert Haftetiketten, Hologramme und flexible Verpackungen im Flexo-, Buch-, Sieb-, Digital- und Offsetdruckverfahren an verschiedenen Standorten in Europa.

  • Ansprechpartner:
  • Herr Thorsten Wischnewski
  • +49 4104 693-1767
  • +49 4104 693-2340
  • tw@rako-security-label.com
Anbieter: