Technische Fachhochschule Wildau

Technische Fachhochschule Wildau

Die Technische Fachhochschule Wildau, an der südlichen Stadtgrenze zu Berlin gelegen, ist mit über 4.330 Studierenden die größte Fachhochschule Brandenburgs. Sie bietet praxisnahe Lehre und Forschung in den Studiengängen der Ingenieurs-, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften. Mit den innovativen Disziplinen Telematik, Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik, Logistik und Biosystemtechnik/Bioinformatik orientiert sich die TH Wildau [FH] am steigenden Fachkräftebedarf der Industrie in wichtigen Zukunftsbranchen. Spitzenleistungen in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie beim Wissens- und Technologietransfer sind überregional und international anerkannte Markenzeichen der Lehranstalt. Neben der grundständigen Ausbildung gibt es an der TH Wildau [FH] ein vielfältiges Weiterbildungsangebot, zu dem Fernstudiengänge, Fortbildungskurse und das Graduierten-Programm des Wildau Institute of Technology (WIT) gehören. Die Hochschule unterhält zudem die Forschungsgruppe „Sichere Objektidentität“, welche unter anderem ein spezialisiertes AutoID/RFID-Testcenter betreibt.

  • Ansprechpartner:
  • Herr Prof. Dr. Frank Gillert
  • +49 3375 508 240
  • +49 3375 508 238
  • frank.gillert@th-wildau.de
Anbieter: