Neue AIM-Mitglieder im Januar 2018: Kobil & Linxens